[Rezension] Sandra Binder „Des Teufels Thron“ Teil 3-3

**Ich kämpfe zwischen Himmel und Hölle.**

Teuflisch süffige Romantik, die dich die Realität vergessen lässt

https://www.carlsen.de/epub/des-teufels-thron-die-teufel-trilogie-3/978-3-646-60711-6


Fazit

Ihr einst lockeres Leben im Dienste des Teufels neigte sich schon im zweiten Teil dem Ende zu. Doch im dritten und letzten Buch hat Toni alle Hände voll zu tun.

Sie hat die “Ehre” ihre Gleichgesinnten im Krieg gegen des Teufels Armee zu führen. Mit dabei ist natürlich ihr Partner Finn, mit dem sie ein besonderes Band verbindet. 

“Der Teufel schläft nicht”, kommt nicht von ungefähr.

Denn dieser rekrutiert mit seiner finsteren Aura spielend leicht neue Mitglieder für seine Armee. Dunkle Wesen gibt es wie Sand am Meer, daher ist es nicht verwunderlich, dass er sehr schnell ein starkes Heer beisammen hat. 

Ein teuflischer Anführer, der natürlich unter der Kontrolle des Teufels steht, ist schnell gefunden.

Sie stürmen nach etwas Vorbereitungszeit die Menschenwelt. Dort bricht nach kurzer Zeit die sprichwörtliche Hölle aus.

Toni und ihre Gefährten halten tapfer dagegen.

Doch die Verteidigung der Menschenwelt ist alles andere als leicht. Die Engel könnten den Nephilim zur Seite stehen, allerdings verfolgen diese einen anderen Plan. Warum sollten sie ihren Schützlingen zur Seite stehen? Dafür müssten sie sich ja die engelsgleichen Patschehändchen dreckig machen. Das will doch keiner. 

Apropos Engel.

Alek, unser Lieblingsengel, der unserer teuflischen Protagonistin den Kopf verdreht hat, glänzt während der Handlung immer wieder mit Abwesenheit. Ob absichtlich, oder nicht. Toni braucht seine Unterstützung. Doch er verfolgt wie seine beflügelten Kameraden eigene Pläne. 

Der dritte Teil hat die Reihe schön abgerundet. Alle Fragen wurden logisch und nachvollziehbar geklärt.

Die Charaktere entwickeln sich der Situation entsprechend weiter, und geben alles. Gerade Toni zeigt hier ihre wahren Stärken. Alek muss eine folgenschwere Entscheidung treffen um beide Welten zu retten. 

Und sonst so? Ein paar Verluste hier, ein paar Witze da, etwas Sarkasmus an anderer Stelle. Ein schönes Gesamtbild wie gewohnt. Spannend wäre ein extra Buch zum gefallenen Engel. Die Häppchen die du im Buch zu Lesen bekommst sind schon sehr interessant.

Für Fans des Fantasy Genres eine spannende und humorvolle Reihe. 

Hast du die Bücher gelesen? Wie haben sie dir gefallen?


VerlagAutorBezeichnungSeitenErscheinungsjahrLink zur Buchhandlung
ImpressSandra BinderFantasy4452021Bei Tyrolia bestellen

Infos über die Autorin

Sandra Binder, geboren 1985, lebt mit ihrem Mann im Herzen Oberschwabens.

Noch bevor sie lesen und unzählige Bücher verschlingen konnte, entwickelte sie eine Leidenschaft fürs Theater. Allerdings stellte sie bald fest, dass sie sich lieber selbst Geschichten ausdachte, statt eine einzelne Rolle darin zu spielen.

Im Jahr 2015 wagte sie den ersten Schritt ins Autorenleben und freut sich heute darüber, in verschiedenen Genres schreiben zu dürfen.

https://www.carlsen.de/autorin-illustratorin/sandra-binder

Jetzt ist deine Meinung gefragt. :)