Kathinka Engel „Liebe mich. Für immer.“ [Kurz Rezension]

Der Klappentext


Mein Fazit

Alle guten Dinge sind drei. Das trifft auch auf die gut gelungene Reihe von Kathinka Engel zu. In jedem Buch wird eine Handlung erzählt wie sich zwei Menschen aus verschiedenen Gesellschaftsklassen kennen und lieben lernen. 

In keinem der drei Fälle ist es ein leichtes sich zu verlieben. Es erwarten die Protagonisten immer Stolpersteine, jeder Schritt muss mit Bedacht gemacht werden. Beim dritten Teil der Reihe merkt man letzteres sehr deutlich.

Amys Jugend war eine Hölle. Amys Gegenwart ist immer noch alles andere als leicht.  Keinem Menschen kann sie vollends vertrauen. Jeder könnte ihr schaden. Es wäre schließlich nicht das erste Mal. 

In ihrem Job blüht sie auf, hilft jedem wieder ins Leben zurück zu finden. Sie hatte damals niemanden, deshalb hängt sie sich so richtig in ihre Arbeit rein. Jeder soll eine zweite Chance bekommen. Doch wer kümmert sich um Amy? 

Dann gibt es da noch Sam. Ein gutaussehender junger Mann, der es in seinem Leben recht leicht gehabt hat. Es flog ihm zwar nicht alles in den Schoß, aber hart darum kämpfen musste er jetzt auch nicht. 

Doch eines Tages lernt er Amy kennen. Sofort ist er fasziniert von ihr. Jedoch merkt er schnell, dass sie sich in ein Kokon hüllt und niemanden an sich ran lässt. Er macht es sich zur Aufgabe näher zu ihr vorzudringen. Amy vertraut ihm nur sehr zögerlich. Langsam entwickelt sie sich, dank Sam, zu einem wunderschönen Schmetterling.

Das ist er, der dritte und letzte Teil der Finde mich Reihe. Die ersten beiden Bücher haben mich wirklich begeistert. Der dritte Teil toppte die beiden Vorgänger nochmal ordentlich. Der Schreibstil war grandios, jedes Erlebnis aus Amys Sicht konnte ich nachempfinden, jedes Gefühl traf mich mit der richtigen Intensität. Ihr Umfeld, zu dem von Anfang an auch Sam gehört, hat sich natürlich wieder mehrere Schritte vorwärts bewegt. Man merkt einfach, dass diese Bücher zusammen gehören. Wie Amy und Sam. Zelda und Malik. Tamsin und Rhys.


VerlagPiper Taschenbuch Verlag
AutorKathinka Engel
GenreNew Adult, Liebesroman
Seitenanzahl416
Erscheinungsjahr2020

Jetzt ist deine Meinung gefragt. :)