Vincent Kliesch „Auris“ (Nach einer Idee von Sebastian Fitzek) [Kurz Rezension]

Der Klappentext

” Sein Job: die Lüge zu hören – Sein Vergehen: ein brutaler Mord – Sein Status: unschuldig? Matthias Hegel, genannt >>Auris<< (=lat.: das Ohr), ist ein akustischer Profiler. Die Stimme eines Täters genügt ihm, um Herkunft, Aussehen und Psyche zu ermitteln – und um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden. Zahlreiche Kriminelle konnten mit seiner Hilfe überführt werden. Doch nun sitzt der renommierte Professor wegen eines Mordes in Haft, den er selbst gestanden hat. 

Die junge True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge hat ernste Zweifel an seiner Schuld und will eine Justizirrtum aufklären. Doch als sie zu tief in Hegels rätselhaftem Fall gräbt, bringt sie nicht nur sich selbst in Todesgefahr, sondern auch den Menschen, der ihr am wichtigsten ist..”

Fazit

 Ich sag es wie es ist, dass war ein richtig spannendes Buch.

Normalerweise mach ich immer wieder Pausen beim Lesen, nicht weil die Bücher unspannend sind, nein einfach weil meine Augen irgendwann schlapp machen.

Hier war es anders, die ersten acht Kapitel las ich noch in meiner Mittagspause, die restlichen Seiten wurden von mir in einem Rutsch verschlungen.

Jedes Detail, jeder Charakter, jede Umgebung, das Ganze zusammen war so spannend dass ich nicht aufhören konnte weiterzulesen.

Die Geschichte beginnt zunächst recht gemächlich, Matthias Hegel löst gerade einen Fall, bevor die Bombe platzt und das Buch Gas gibt, Infos prasseln auf den Leser ein, das Gehirn rattert, Infos werden verarbeitet und wieder verworfen.

Nichts scheint zusammen zu passen, bis am Ende alles Sinn ergibt.

Alles in diesem Buch ist perfekt aufeinander abgestimmt, nicht wirkt deplatziert, alles passiert zur richtigen Zeit bevor der rote Faden verloren geht. Vor allem das Ende lässt den Verstand nochmal richtig arbeiten. 

VerlagDroemer Knaur
AutorVincent Kliesch (Idee: Sebastian Fitzek)
GenreThriller
Seitenanzahl352
Erscheinungsjahr2019
Teile den Beitrag mit deinen Freunden
danislesestube
danislesestube

Hallo. Ich bin ein Buchblogger aus dem schönen Tirol in Österreich. Meine Inhalte bestehen zum Großteil aus Rezensionen und Buchvorstellungen. Diese teile ich mit meiner Community auf Instagram, Facebook und meinem Blog.
Dies hilft nicht nur dem Autor, sondern auch dem Verlag und vorallem dem lokalen Handel.

Lg Daniel

Artikel: 287

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.